Reinickendorf

Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Ein 43 Jahre alter Fußgänger ist am Dienstagnachmittag in Reinickendorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach ersten Angaben der Polizei vom Mittwoch war er bei für ihn roter Ampel an der Kreuzung Reginhardstraße/ Pankower Allee bei Rot über die Straße gelaufen. Dabei wurde er von einem Auto angefahren und anschließend durch die Luft geschleudert. Der 43-Jährige kam mit Knochenbrüchen und inneren Verletzungen ins Krankenhaus.