Pankow

Betrunkene Frauen greifen Polizisten an

Zwei betrunkene Frauen haben in der Nacht zum Montag in Pankow Polizisten angegriffen und verletzt. Anwohner hatten in der Kissingenstraße eine Schlägerei auf dem Gehweg gemeldet, wie die Polizei mitteilte. Als die Beamten eintrafen, saßen nur noch die beiden Frauen an der Bordsteinkante. Eine von ihnen war leicht verletzt. Eine Behandlung lehnte die 44-Jährige jedoch ab.

Ein Polizist wollte einen plötzlich aufflammenden Streit mit ihrer 45 Jahre alten Begleiterin schlichten. Da griff die Frau den Beamten an. Ein von ihr gezücktes Messer konnten die Einsatzkräfte schnell sichern. Schließlich wurde die Angreiferin unter weiterem Widerstand festgenommen. Währenddessen griff auch ihre Begleiterin die Beamten mit Schlägen und Tritten an. Zwei Polizisten wurden verletzt und beendeten ihren Dienst.

Die 45-Jährige erstattete Anzeige wegen Körperverletzung im Amt. Sie hatte Schürfwunden davon getragen. Gegen beide Frauen wird wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt.