Schöneberg

Auto steht in Flammen

In Schöneberg ist am Montagmorgen ein Auto ausgebrannt. Ein Anwohner hatte um 3 Uhr 50 den brennenden Wagen in der Goebenstraße bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Das das Fahrzeug wurde durch die Falmmen stark beschädigt. Anhaltspunkte für eine politische motivierte Brandstiftung lagen zunächst nicht vor. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.