Kreuzberg

Taschendiebe beim „Karneval der Kulturen“  ertappt

Am Rande des „Karneval der Kulturen“ „Karneval der Kulturen“ hat die Polizei am Sonntagabend drei Taschendiebe festgenommen. Fahnder des Landeskriminalamts hatten sie um 18 Uhr 30 in der Blücherstraße Ecke Zossener Straße beim Taschendiebstahl überrascht und festgenommen. Allen drei Bestohlenen konnte ihr Eigentum wieder zurück gegeben werden. Bei dem älteren des Trios, einem 26-Jährigen stellte sich heraus, dass er sich illegal in Deutschland aufhält. Er wurde eingeliefert. Seine beiden 17-jährigen Kumpane wurden nach Überprüfung ihrer Meldeadressen und nach Rücksprache mit ihren Eltern entlassen.