Wedding

Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Badstraße in Wedding ist am Sonntagband ein 23-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte er gegen 20 Uhr 30 in der Nähe eine Ampel unvermittelt die Fahrbahn betreten. Ein 28-jähriger Autofahrer, der sich der roten Ampel näherte und sein Tempo gerade verlangsamte, war dadurch gezwungen, eine Vollbremsung vorzunehmen, konnte aber einen Zusammenprall mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern. Der 23-Jährige wurde mit Fuß- und Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.