Wannsee

Motorradfahrer bei Sturz tödlich verunglück

Ein 29-jähriger Motorradfahrer ist in Berlin-Wannsee bei einem Sturz ums Leben gekommen. Der Mann verlor in der Nacht zum Freitag auf dem Kronprinzessinenweg aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte auf die Straße, wie ein Polizeisprecher sagte. Dabei zog sich der Mann eine schwere Kopfverletzung zu.

Trotz der Wiederbelebungsversuche eines Notarztes starb er noch an der Unfallstelle. Er war der 16. Verkehrstote in Berlin in diesem Jahr, wie der Sprecher sagte. Bereits am Montag war ein Motorradfahrer in Adlershof bei einem Unfall ums Leben gekommen.