Rangsdorf

Facebook-Party läuft aus dem Ruder

Mit so vielen Feierwütigen hatte wohl niemand gerechnet: Eine Facebook-Party mit rund 600 Gästen musste die Polizei am Donnerstag in Rangsdorf (Teltow-Fläming) beenden. Der 31-jährige Veranstalter rief die Beamten am Abend und bat um Hilfe bei der Auflösung der Veranstaltung, da er nicht mehr für die Sicherheit garantieren könne. Bei der Räumung des Sportplatzes, auf dem die Feier stattfand, gab es nach Polizeiangaben vom Freitag keine weiteren Vorfälle. Wie viele Gäste der Veranstalter eingeladen hatte, blieb zunächst unklar.

In der Vergangenheit sind Facebook-Partys schon häufiger aus dem Ruder gelaufen. Das soziale Netzwerk bietet die Möglichkeit Veranstaltungen anzukündigen und andere Nutzer via Kurznachricht dazu einzuladen.