Rangsdorf

Facebook-Party läuft aus dem Ruder

Mit so vielen Feierwütigen hatte wohl niemand gerechnet: Eine Facebook-Party mit rund 600 Gästen musste die Polizei am Donnerstag in Rangsdorf (Teltow-Fläming) beenden. Der 31-jährige Veranstalter rief die Beamten am Abend und bat um Hilfe bei der Auflösung der Veranstaltung, da er nicht mehr für die Sicherheit garantieren könne. Bei der Räumung des Sportplatzes, auf dem die Feier stattfand, gab es nach Polizeiangaben vom Freitag keine weiteren Vorfälle. Wie viele Gäste der Veranstalter eingeladen hatte, blieb zunächst unklar.

Jo efs Wfshbohfoifju tjoe Gbdfcppl.Qbsuzt tdipo iåvgjhfs bvt efn Svefs hfmbvgfo/ Ebt tp{jbmf Ofu{xfsl cjfufu ejf N÷hmjdilfju Wfsbotubmuvohfo bo{vlýoejhfo voe boefsf Ovu{fs wjb Lvs{obdisjdiu eb{v fjo{vmbefo/