Beelitz

Säugling bei Unfall verletzt

Ein vier Monate alter Säugling ist bei einem Verkehrsunfall im Kreis Potsdam-Mittelmark verletzt worden. Am Sonnabendnachmittag nahm laut Polizei ein Autofahrer im Beelitzer Ortsteil Klaistow einem anderen die Vorfahrt, woraufhin beide Fahrzeuge zusammenstießen. Das ordnungsgemäß in einem Sitz gesicherte Kind kam zur Beobachtung in ein Potsdamer Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf einige tausend Euro geschätzt. Zu der Kollision kam es an der Einfahrt zum Spargelhof Klaistow, aus der der Unfallverursacher auf die vorbeiführende Glindower Straße einbiegen wollte. Die beteiligten Wagen waren mit zwei Erwachsenen und dem Baby beziehungsweise zwei Erwachsenen besetzt, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte.