Schöneberg

Kundin bedroht Spätkauf-Angestellten mit Messer

Ein Spätkauf in Schöneberg ist am Dienstag früh das Ziel eines versuchten Raubüberfalls geworden. Gegen 4 Uhr betrat eine Frau das Geschäft an der Goebenstraße und erkundigte sich bei dem Angestellten nach einer Flasche Wein. Der 56-Jährige zeigte ihr eine Flasche und nannte den Preis.

Daraufhin sagte die KUndin, dass sie kein Geld habe, bedrohte den Mitarbeiter mit einem Messer und flüchtete ohne Beute in Richtung Steinmetzstraße.

Die 59-Jährige konnte kurz darauf von Polizisten noch in Tatortnähe festgenommen werden.