Fürstenwalde

61-Jähriger stürzt vom Dach – schwer verletzt

Bei Abrissarbeiten in Fürstenwalde (Oder-Spree) ist ein 61-Jähriger am Montag von einem Garagendach gestürzt. Der Mann fiel aus etwa zweieinhalb Metern Höhe mit dem Kopf auf den Betonboden, wie die Polizei berichtete. Er wurde bewusstlos. Rettungskräfte brachten ihn in ein Klinikum. Angaben zum Gesundheitszustand des Verunglückten konnte die Polizei vorerst nicht machen. Das Amt für Arbeitsschutz nahm Ermittlungen auf. Die Weiterarbeit an der Baustelle wurde zunächst untersagt. Der 61-Jährige ist Geschäftsinhaber einer Firma und war zusammen mit drei Kollegen mit Abrissarbeiten in einem Garagenkomplex befasst.