Pankow

Mieter entdeckt defekte Gasleiutng

Einem aufmerksamen Mieter war es Mittwochabend in Prenzlauer Berg zu verdanken, dass ein beschädigtes Rohr, aus dem Gas strömte, rechtzeitig repariert und somit ein größerer Schaden verhindert werden konnte.

Gegen 19.30 Uhr wurde der 50-jährige Mieter eines Wohnhauses an der Kopenhagener Straße durch einen starken Gasgeruch aus einer leer stehenden Wohnung im Wohnhaus aufmerksam. Als der Mann ein beschädigtes Rohr entdeckte, öffnete er umsichtig die Fenster und alarmierte die Polizei.

Mitarbeiter eines Entstörungsdienstes stellten für die Dauer der Reparatur die Gasversorgung im gesamten Haus ab.

Da eine mutwillige Beschädigung derzeit nicht ausgeschlossen wird, hat ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes die Ermittlungen übernommen.