Moabit

Wieder Schlägerei im Rockermilieu

Die Auseinandersetzungen in der Rockerszene in Berlin werden weiterhin mit teils ungebremster Gewalt ausgetragen. In Moabit schlugen mehrere Maskierte an der Kreuzung Rathenower/Perleberger Straße mit Schlagwerkzeugen auf ein Fahrzeug ein, wie die Polizei berichtete. Der Fahrer konnte in Richtung Wedding entkommen. Polizeibeamte fanden das beschädigte Auto später in der Nähe eines Clubhauses der Hells Angels, das Fahrzeug der Täter nahe einem Clubhaus der rivalisierenden Bandidos. Bei der Durchsuchung des Bandidos-Clubhauses beschlagnahmten die Beamten den Angaben zufolge Beweismaterial und nahmen einen Tatverdächtigen fest.

Bereits am Vorabend war es an der Kreuzung Scharnweberstraße/Eichborndamm in Reinickendorf zu einer Schlägerei mit mehreren Verletzten gekommen. Bei der Überprüfung eines verdächtigen Fahrzeugs trug einer der Insassen eine Kutte der Rockerorganisation Bandidos.