Schöneberg

Autofahrer prallt im Sekundenschlaf gegen Tunnelwand

Nach einem Unfall Innsbrucker-Platz-Tunnel musste die Stadtautobahn in dem Bereich am Montagabend für eine Stunde in Fahrtrichtung Süd gesperrt werden. Ein 44-Jähriger war mit seinem Wagen gegen eine Tunnelwand geprallt. Der Fahrer, der eigenen Angaben zufolge einen Sekundenschlaf hatte, wurde dabei leicht verletzt und anschließend ambulant behandelt. Sein Auto allerdings wurde stark beschädigt.