Johannisthal

Fünf Frauen verprügeln Taxifahrer

Schläge statt Beträge: In Berlin-Johannisthal hat eine Gruppe von fünf Frauen den Fahrer ihres Taxis um sein Geld geprellt und verprügelt. Die Frauen seien nach Angaben des 55-Jährigen am frühen Sonnabendmorgen an einer roten Ampel auf dem Sterndamm ausgestiegen, ohne zu zahlen, berichtete die Polizei.

Der Taxifahrer sei dem Quintett gefolgt, um sein Geld einzufordern, und habe einer der Frauen an die Schulter gefasst. Daraufhin habe ihm eine Andere gegen den Kopf geschlagen, er sei zu Boden gestoßen und getreten worden. Die Frauen machten sich aus dem Staub, der Taxifahrer suchte leicht verletzt ein Krankenhaus auf.

( dpa/bee )