Spandau

Jugendlicher bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine Kopfplatzwunde hat ein 14-jähriger Junge am Freitagnachmittag in Staaken davongetragen, als er von einem Auto angefahren wurde. Ersten Erkenntnissen zufolge lief er gegen 16.30 Uhr auf den Blasewitzer Ring, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten.

Ein 39-jähriger Mann, der mit seinem „Dacia“ unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jugendlichen. Der 14-Jährige schleuderte auf die Fahrbahn und erlitt Verletzungen am Kopf.

Rettungskräfte der Feuerwehr brachten den Jungen in ein Krankenhaus.