Neukölln

Auto überschlägt sich - Zwei Erwachsene und zwei Kinder verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Rudow überschlug sich Sonntagvormittag eines der beteiligten Fahrzeuge, wobei die vier Insassen, darunter zwei Kinder, verletzt wurden und ins Krankenhaus kamen.

Gemeinsam mit seiner 36-jährigen Frau und seinen beiden Jungen im Alter von drei und sechs Jahren war ein 39-Jähriger kurz nach 10 Uhr mit seinem Auto in der Stubenrauchstraße unterwegs. An der Kreuzung Kanalstraße fuhr der Mann nach ersten Erkenntnissen in Richtung Stadtautobahn weiter. Dabei kollidierte er mit einem von rechts kommenden und offensichtlich bei "rot" fahrenden Auto eines 62-Jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls kam der mit der Familie besetzte Wagen ins Schleudern und überschlug sich.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten das Ehepaar und dessen Kinder aus dem Auto. Die Familie kam zur Beobachtung und wegen zahlreicher Schürfwunden zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der mutmaßliche Unfallverursacher kam hingegen mit leichten Blessuren davon und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

An der Kreuzung kam es wegen der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme bis etwa 11 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen, wovon auch die Buslinie M 11 betroffen war.