Grunewald

Radfahrer bei Sturz lebensgefährlich verletzt

Ein 69 Jahre alter Radfahrer hat sich am Samstagabend in Grunewald bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt. Vermutlich aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit kam der Mann in der Havelchaussee zu Fall und schlug mit dem Gesicht auf dem Kopfsteinpflaster auf, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Mit schweren Kopfverletzungen wurde er in ein Krankenhaus gebracht.