Neukölln

Supermarkt-Kunden stellen Taschendiebin

In Neukölln haben am Donnerstagnachmittag zwei 39- und 42-jährige Männer eine Diebin an der Flucht gehindert.

Gegen 15 Uhr bemerkte eine 38-Jährige in einem Supermarkt an der Karl-Marx-Straße, dass sich eine Frau an ihrer Handtasche zu schaffen machte, die sie an einem Kinderwagen befestigt hatte.

Nachdem sie festgestellt hatte, dass sich ihr Portemonnaie nicht mehr in der Tasche befand, schrie sie um Hilfe und machte Zeugen auf die Diebin aufmerksam.

Die 42 Jahre alte Diebin versuchte daraufhin zu fliehen, konnte jedoch am Ausgang von den Männern eingeholt und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizisten festgehalten werden.