Frankfurt (Oder)

Gesuchter Mann läuft Polizisten in die Arme

Polizisten hatten den wegen Körperverletzung verurteilten Straftäter acht Monate lang gesucht - am Donnerstag ist er Beamten in Frankfurt (Oder) völlig betrunken in die Arme gelaufen. Der 26-Jährige war zu Fuß aus Polen gekommen und von Bundespolizisten kontrolliert worden. Er hatte einen Alkoholwert von zwei Promille, wie die Bundespolizei in Berlin mitteilte.

Im Januar 2008 hatte das Amtsgericht Schwedt den aus Gartz in Mecklenburg-Vorpommern stammenden Mann zu einer Geldstrafe von 900 Euro beziehungsweise zu einer Ersatzfreiheitsstrafe von 60 Tagen verurteilt. Weil er aber weder gezahlt noch die Haft angetreten hatte, suchte die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) den Mann seit August 2011 mit einem Haftbefehl. Am Donnerstag kam der Verurteilte dann in die dortige Justizvollzugsanstalt.