Mitte

Bei Überfall auf Restaurant fallen Schüsse

Bei einem Überfall auf ein Restaurant in Berlin-Mitte sind am Freitagabend auch Schüsse gefallen. Wie die Polizei am Sonnabend mitteilte, betraten drei Maskierte kurz vor 1 Uhr das Lokal an der Alten Schönhauser Straße, bedrohten die Mitarbeiter mit Schreckschusspistolen und Tränengasspray und forderten die Tageseinnahmen. Bevor das Trio mit der Beute flüchtete, schoss einer der Täter noch seine Waffe ab. Verletzt wurde niemand.