Lichtenberg

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

Schwere innere Verletzungen und Kopfverletzungen hat ein Fußgänger bei einem Unfall in Berlin-Lichtenberg erlitten. Der 21-Jährige hatte nach bisherigen Erkenntnissen am Samstagnachmittag die Frankfurter Allee in Höhe der Gürtelstraße bei rotem Ampellicht betreten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei war er vom Auto eines 22-Jährigen frontal erfasst worden. Der Autofahrer blieb unverletzt.