Schöneberg

Vier mutmaßliche Büroeinbrecher festgenommen

Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag vier mutmaßliche Büroeinbrecher festgenommen. Die Beamten beobachteten die Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren beim Betreten mehrerer Hauseingänge in Berlin-Schöneberg. Bei ihrer Überprüfung gegen 0.30 Uhr stellten die Polizisten Einbruchswerkzeuge und Handschuhe sicher. Weitere Ermittlungen ergaben, dass kurz zuvor an zwei Büros an der Feurigstraße an den Eingangstüren hantiert worden war. Gegen die mutmaßlichen Einbrecher wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ob noch andere Taten auf das Konto des Quartetts gehen, ist Gegenstand weitere Ermittlungen.