Märkisch-Oderland

Erneut Feuer in Bad Freienwalde

Eine Ladung Brennholz ist am frühen Montagmorgen in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) aus noch ungeklärter Ursache in Flammen aufgegangen. Der Besitzer einer angrenzenden Garage konnte sein Auto in Sicherheit bringen, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr rettete anschließend noch ein Wohnmobil und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude und einen angrenzenden Wald. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Es war noch unklar, ob sich das Feuer in die Brandserie in Bad Freienwalde einordnen lässt, an deren Aufklärung eine Ermittlungsgruppe arbeitet, wie ein Polizeisprecher sagte. Seit Herbst registrierte die Polizei mehr als 30 Brände in der Kurstadt. Eine heiße Spur gibt es nicht.