Charlottenburg

Fahrraddieb mit Handyfoto überführt

Polizeibeamte nahmen am Sonntagnachmittag einen Fahrraddieb in Wilmersdorf fest. Ein 62-Jähriger hatte gegen 15.15 Uhr in der Pariser Straße bemerkt, wie sich ein Mann an einem angeschlossenen Fahrrad zu schaffen machte, und diesen daraufhin mit seinem Handy fotografiert. Der Zeuge war sich erst sicher, dass es sich bei dem von ihm beobachteten Vorgang um einen Diebstahl handelte, als die Besitzerin des entwendeten Rades verzweifelt nach ihrem Eigentum suchte. Der 62-Jährige verständigte daraufhin die Polizei und stellte sein Bildmaterial als Beweismittel zur Verfügung. Als mutmaßlichen Täter erkannten die Polizisten auf dem Bild einen ihnen bereits bekannten mehrfach wegen Diebstahls in Erscheinung getretenen 45-Jährigen. Dieser wurde an seiner Wohnanschrift aufgesucht und vorläufig festgenommen. Das gestohlene Rad konnte bei ihm bisher nicht gefunden werden. Die Ermittlungen dauern an.