Treptow

Skateboarder gerät mit Bein unter Linienbus

Ein 14-jähriger Skateboardfahrer ist von einem Linienbus erfasst und schwer verletzt worden. Der Jugendliche hatte am Samstagabend die Rudower Chaussee in Adlershof trotz roter Ampel überquert und den herannahenden BVG-Bus übersehen. Er geriet mit einem Bein unter das Fahrzeug und musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Straße blieb zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.