Brandenburg/Havel

71-jähriger Autofahrer rammt BVG-Wartehäuschen

Ein 71-Jähriger ist mit seinem Wagen gegen ein Wartehäuschen der BVG gefahren und hat dabei eine Frau schwer verletzt. Das Auto des Mannes stieß Donnerstagvormittag an einer Kreuzung auf dem Blumberger Damm in Biesdorf mit einem anderen Pkw zusammen, kam dadurch von der Fahrbahn ab und prallte gegen das BVG-Häuschen, wie die Polizei mitteilte. Eine 58 Jahre alte Frau in dem Wartehäuschen erlitt schwere Verletzungen am Bein. Die beiden Autofahrer kamen mit leichten Verletzungen davon.