Brandenburg/Havel

13-Jährige von 16-Jährigem brutal zusammengeschlagen

Beschimpft, mit Plastikflasche geschlagen und ins Gesicht geboxt: Ein 13 Jahre altes Mädchen ist in Brandenburg/Havel von einem 16-Jährigen brutal zusammengeschlagen worden. Wie die Polizei erst am Donnerstag mitteilte, ist sie bereits am Montagabend in einer Straßenbahn angepöbelt und später mit einer Plastikflasche verprügelt worden. Das Mädchen musste stationär medizinisch versorgt werden. Hinweise auf das Motiv und den Täter liegen noch nicht vor.

In Panik sei das Mädchen aus der Tram geflüchtet, wurde von dem 16-Jährigen aber verfolgt. Er schlug ihr laut Polizei mit der Faust ins Gesicht bis sie zu Boden ging und trat sie immer wieder mit den Füßen. Als ein Spaziergänger dem Mädchen zur Hilfe kam, ließ der 16-Jährige von seinem Opfer ab und flüchtete.