Wilmersdorf

Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

Zwei Männer sind bei einem Motorradunfall am Dienstagabend in Berlin-Wilmersdorf schwer verletzt worden. Ein 73 Jahre alter Autofahrer wollte in der Mecklenburgischen Straße wenden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Dabei übersah er das Motorrad eines 19-Jährigen und stieß mit seinem Fahrzeug mit dem Krad zusammen. Während der 73-Jährige unverletzt blieb, kamen der 19 Jahre alte Motorradfahrer und sein 20 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt ins Krankenhaus.