Spandau

Brand in Hochhaus – zehn Verletzte

Bei einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in Berlin-Wilhelmstadt sind am Freitag zehn Menschen verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, entstand der Brand gegen 17 Uhr im 14. Stock des Hauses in der Krowelstraße. Unter den Verletzten waren auch fünf Kinder. Sie konnten in Sicherheit gebracht werden, erlitten aber eine Rauchgasvergiftung. Ob noch weitere Menschen in Gefahr waren, konnte ein Sprecher nicht sagen. Auch die Ursache für den Brand ist noch unklar. Die Löscharbeiten dauerten noch an.