Neukölln

Spätkauf überfallen - 30-jähriger verletzt

Ein 30 Jahre alter Mann ist am Montagabend bei einem Überfall auf einen Spätkauf am Kottbusser Damm in Berlin-Neukölln verletzt worden. Er hatte gerade die Jalousie des Geschäftes schließen wollen, als er plötzlich von zwei Unbekannten von hinten angegriffen wurde, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Überfallene wurde zu Boden geschleudert und war kurze Zeit bewusstlos. Die beiden Räuber stahlen Zigaretten und eine unbekannte Summe Geld aus der Kasse und flüchteten. Der 30-Jährige kam mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.