Mitte

Mit Machete und Schusswaffen überfallen

Eine mit der Abrechnung eines Lebensmittelmarktes beschäftigte Frau wurde in der Nacht zu Sonntag in Mitte überfallen. Nachdem der letzte Kunde kurz nach Mitternacht das Geschäft in der Annenstraße verlassen hatte, begab sich die 43-jährige Angestellte in ein Büro und begann mit der Abrechnung der Einnahmen. Plötzlich standen zwei Maskierte mit Macheten und Schusswaffen vor ihr, bedrohten sie und forderten die Herausgabe des Geldes. Anschließend fesselten sie ihr Opfer und flüchteten mit der erlangten Beute. Die 43-Jährige blieb unverletzt.