Tempelhof

Zigarettendiebe verletzen Filialleiterin

Drei Unbekannte haben sich Sonnabendnachmittag Zugang zu dem Büro eines Supermarktes in Tempelhof verschafft und die 30-jährige Filialleiterin verletzt. Gegen 16.30 Uhr überraschte die Frau die drei Männer im Büro des Geschäftes in der Friedrich-Wilhelm-Straße, als diese gerade dabei waren, diverse Stangen Zigaretten zum Abtransport vorzubereiten. Einer der Täter verpasste der 30-Jährigen daraufhin einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin dem Trio die Flucht mit einem Teil der Zigaretten gelang. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen im Gesicht, die vor Ort von den alarmierten Rettungskräften der Feuerwehr versorgt werden mussten.