Oberkrämer

Nördlicher Berliner Ring wegen Autobrand zeitweise gesperrt

Ein Auto ist am Samstag auf dem nördlichen Berliner Ring in Flammen aufgegangen. Das Fahrzeug war wegen einer Panne an der Anschlussstelle Oberkrämer stehengeblieben, wie die Polizei mitteilte. Dort habe der Wagen plötzlich Feuer gefangen. Die beiden Insassen konnten sich retten. Feuerwehrleute löschten die Flammen. Die Autobahn musste vorübergehend gesperrt werden, was zeitweise zu Staus führte.