Pankow

Nach Überfall auf Jugendlichen - Fünf Tatverdächtige festgenommen

Nach einem Überfall auf einen 17-Jährigen sind am Freitagabend fünf Jugendliche in Weißensee festgenommen worden. Gegen 20.15 hatten die Täter den 17-Jährigen, der in Begleitung zweier Freundinnen war, an der Berliner Allee angesprochen, ihm mehrfach ins Gesicht geschlagen und ihn anschließend nach Wertgegenständen durchsucht. Mit einem Handy, dem Rucksack sowie Kopfhörern des Opfers flüchtete das Quintett anschließend. Der Überfallene erlitt Verletzungen im Gesicht, die jedoch nicht sofort behandelt werden mussten. Polizisten konnten die Jugendlichen in der Umgebung aufgreifen.

Die 14- bis 16-Jährigen gaben die Tat zu und wurden festgenommen. Ein 14-Jähriger war in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten und wird als Intensivtäter geführt. Er hatte außerdem ein Tütchen mit Betäubungsmitteln bei sich.