Zehlendorf

Vier Menschen erleiden bei Brand Rauchvergiftung

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Mühlenstraße in Zehlendorf sind am Sonntagabend vier Menschen verletzt worden. Ein zweijähriges Kind und ein 15-jähriger Junge wurden mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zwei Erwachsene konnten die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Ausgebrochen war das Feuer im Keller des Wohnhauses. Mehrere Möbel und Versorgungsleitungen fingen Feuer. Es wird von Brandstiftung ausgegangen.