Hellersdorf

Kinderwagen im Hausflur angezündet

In der Nacht zu Sonnabend sind Polizei und Feuerwehr nach Hellersdorf zu einem Brand ausgerückt. Mieter eines Mehrfamilienhauses hatten gegen 22.30 Uhr einen brennenden Kinderwagen im Hausflur der Lichtenhainer Straße bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Diese löschten die Flammen, die auch die Mauern angegriffen hatten. Verletzt wurde niemand. Das zuständige Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen wegen Brandstiftung.