Spandau

Polizei sucht Handtaschenräuber mit Fotos

Mit der Veröffentlichung von Fotos erhofft sich die Polizei Berlin Hinweise zu drei Räubern, die im November des vergangenen Jahres eine Frau in Siemensstadt überfallen hatten.

Am 5. November 2011 versuchte ein Unbekannter gegen 1 Uhr am Rohrdamm einer 21-Jährigen die Handtasche zu entreißen. Als sich das Opfer wehrte und um Hilfe schrie, ließ der Räuber von ihr ab und flüchtete mit zwei Komplizen in unbekannte Richtung.

Die drei Männer hatten kurz zuvor den U-Bahnhof Rohrdamm verlassen, wobei sie von einer Videoüberwachungskamera gefilmt worden waren.

Die Polizei fragt:

- Wer kennt die oder einen der gesuchten Männer?

- Wer kann Angaben zu deren Aufenthaltsorten machen?

- Wer wurde Zeuge des Überfalls und hat sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet?

Hinweise nimmt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Spandau unter den Telefonnummern (030) 4664 - 273146 bzw. - 271010 oder eine andere Polizeidienststelle entgegen.

Das Bild mit den Gesuchten können Sie >>> HIER <<< einsehen.