Kreuzberg

Autofahrer und Polizei liefern sich Verfolgungsjagd

Ein Autofahrer hat sich am Freitagabend eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Kreuzberg geliefert. Beamte wollten den Mann auf der Hasenheide kontrollieren, weil sein Fahrzeug laut Polizei offensichtliche Mängel aufwies. Statt anzuhalten, gab der Fahrer Gas und raste durch die Wissmann- und die Karsgarten- in die Flughafenstraße, wie die Polizei mitteilte. Dabei beschädigte er ein parkendes sowie vier fahrende Fahrzeuge. Außerdem fuhr er über den Gehweg, so dass sich eine Fußgängerin nur durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Seine Fahrt war erst beendet, als er in der Flughafenstraße über einen Poller fuhr und einen Laternenpfahl rammte. Er konnte unerkannt zu Fuß fliehen.