Charlottenburg

Blumenhändler wehrt sich erfolgreich gegen Räuber

Ein Überfall auf einen Blumenladen in Berlin-Charlottenburg ist am Donnerstagabend gescheitert. An der Kaiser-Friedrich-Straße hatte ein Unbekannter einen 29 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole zwingen wollen, Geld herauszugeben. Der Mann weigerte sich, obwohl er geschlagen und dabei leicht verletzt wurde. Daraufhin flüchtete der Täter ohne Beute.