Kreuzberg

Überfall auf Hostel scheitert an Gästen

Partygäste und der Inhaber eines Hostels haben in Kreuzberg einen Diebstahl vereitelt. Ein Unbekannter betrat am Donnerstagabend das Foyer in der Adalbertstraße und ging hinter den Tresen.

Als er in die Kasse griff, bemerkten ihn der 30-jährige Hostel-Inhaber und einige Partygäste. Zunächst hielten sie den Dieb fest. Er setzte sich mit Schlägen und Tritten zur Wehr und konnte sich losreißen.

Draußen erwischten ihn die Partygäste sowie der Inhaber erneut und holten sich das erbeutete Bargeld zurück. Der erfolglose Dieb flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung.