Gesundbrunnen

45-Jährige wehrt sich mit Metallstange gegen Räuber

Ein Unbekannter hat eine Spielothek in Berlin-Gesundbrunnen überfallen. Unter dem Vorwand Geld wechseln zu wollen, sollte eine Mitarbeiterin am Montagnachmittag die Kasse des Geschäfts in der Gerichtstraße öffnen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Nachdem die 45-Jährige dem nicht nachkam, sprühte ihr der Täter Reizgas ins Gesicht und forderte Geld. Die Frau setzte sich daraufhin mit einer Metallstange zur Wehr. Bei der Rangelei konnte der Täter ihre Handtasche ergreifen und flüchten.