Charlottenburg

Auffahrunfall auf der A100 nach Motorschaden

Durch einen Fahrzeugdefekt ist es am Montag auf der Berliner Stadtautobahn in Charlottenburg zu einem schweren Unfall gekommen. Eine 26-Jährige war gegen 9.45 Uhr auf der A100 Richtung Süden unterwegs, als plötzlich in Höhe der Ausfahrt Funkturm der Motor ihres Wagens ausfiel. Sie versuchte sofort, wieder zu starten. Doch das gelang ihr nicht. Noch bevor sie aussteigen konnte, fuhr ein 54-Jähriger ungebremst auf das stehende Fahrzeug auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Frau schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der andere Autofahrer blieb unverletzt.