Ribbeck

Autofahrer stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

Nach einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 5 ist ein 69 Jahre alter Autofahrer seinen Verletzungen erlegen. Der Berliner war am Donnerstagnachmittag zwischen Ribbeck und Selbelang (Landkreis Havelland) aus bislang ungeklärter Ursache frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammengestoßen. Dabei wurde er in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Am Wochenende erlag der Mann seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte.