Charlottenburg

Zwei Männer beim Drogenhandel ertappt

Beim illegalen Handel mit Betäubungsmitteln sind in Berlin-Charlottenburg zwei junge Männer im Alter von 25 und 26 Jahren ertappt worden. Die Zivilpolizisten waren am Mittwoch unterwegs und beobachteten zunächst den polizeibekannten 25-Jährigen, als er in eine Wohnung an die Reinickendorfer Straße ging, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Polizisten wussten, dass sich dort ein vorbestrafter Drogendealer aufhält.

Als der Tatverdächtige wieder herauskam, wurden bei ihm 50 Gramm Marihuana, zwei Handys sowie Bargeld gefunden. Bei einer späteren Durchsuchung der Wohnung des 26 Jahre alten Drogendealers fanden die Beamten weitere 300 Gramm Marihuana sowie Waffen und Bargeld. Der 26-Jährige wurde festgenommen, der 25-Jährige blieb auf freiem Fuß.