Moabit

Busfahrer angegriffen und verletzt

Ein 50 Jahre alter Busfahrer ist am Mittwochabend an der Seydlitzstraße in Berlin-Moabit von einem Unbekannten angegriffen und verletzt worden. Der Busfahrer habe den Mann an der Endhaltestelle zum Aussteigen aufgefordert, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Unbekannte kam der Aufforderung nicht nach, sondern schlug dem 50-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete er unerkannt. Der Busfahrer wurde ärztlich behandelt.