Neukölln

Kassierer verjagt Räuber mit Küchenmesser

Ein maskierter Räuber hat versucht, eine Tankstelle am Grünen Weg in Berlin-Britz zu überfallen. Der Täter bedrohte den Kassierer am Sonntagabend mit einer Schreckschusswaffe, wie die Polizei mitteilte.

Der Kassenwart erkannte, dass es sich um keine echte Waffe handelte, und drückte den Alarmknopf. Der Täter ließ sich davon nicht beeindrucken: Er verlangte weiterhin die Einnahmen.

Dem 22-jährigen Kassierer gelang es schließlich, den Täter mit einem Küchenmesser in die Flucht zu schlagen. Verletzt wurde niemand.