Hellersdorf

19-Jähriger auf U-Bahnhof zusammengeschlagen

Ein 19-Jähriger ist am Sonntagabend auf dem U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße in Berlin-Hellersdorf zusammengeschlagen worden. Warum ihn eine Gruppe von fünf Unbekannten, darunter auch eine Frau, angegriffen hat, ist noch ungeklärt. Beraubt wurde der Überfallene nicht.

Der 19-Jährige erlitt schwere Prellungen und musste im Krankenhaus behandelt werden.

In den vergangenen Wochen hatte es auf Berliner U- und S-Bahnhöfen immer wieder solche Übergriffe gegeben.