Tempelhof

Herabstürzende Deckenteile verletzten Frau

Teile einer erst vor zwei Wochen sanierten Decke der Mensa eines Oberstufenzentrums in der Dudenstraße in Tempelhof stürzten Montag auf eine 50-jährige Lehrerin. Gegen 12-40 Uhr lösten sich die Deckenteile und verletzten die Frau am Kopf und an den Armen. Sie kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Das Landeskriminalamt ermittelt nun wegen des Verdachts einer Baugefährdung.