Steglitz

Donut-Kette nach Geschäftsschluss überfallen

Zum Feierabend tauchten in der Nacht zum Sonntag zwei Räuber am Personaleingang der Filiale einer Donut-Kette in der Schloßstraße in Steglitz auf. Kurz nach 22 Uhr hatte die 26 Jahre alte Filialleiterin gerade abgeschlossen und wollte in Begleitung einer 21-Jährigen losgehen, als zwei maskierte Männer beide mit einer Pistole und einem Messer bedrohten. Die Frauen wurden ins Geschäft zurückgedrängt. Dort musste die Angestellte das weggeschlossene Geld herausgeben. Anschließend fesselten die Täter die Frauen und flüchteten. Es gelang den beiden Opfern, über ein Mobiltelefon Hilfe herbeizuholen.