Lichtenrade

Fußgänger angefahren und verletzt

Ein 25 Jahre alter Fußgänger ist am Donnerstagabend an der Halker Zeile in Berlin-Lichtenrade von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist nach Angaben der Polizei vom Freitag noch nicht vollständig geklärt. Der 25-Jährige erlitt Kopf- und Halswirbelverletzungen und wurde in eine Klinik gebracht. Der 32 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt.